Starke Schule

Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen

Am 4.2.2013 wurde unsere Schule im Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung mit dem ersten Platz im Wettbewerb
„Starke Schule. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen“ ausgezeichnet.

Aus der Presseerklärung der Hertie-Stiftung :

„Den mit 5.000 Euro dotierten ersten Platz belegt die Stadtteilschule Stellingen. Die Schule arbeitet mit unterschiedlichsten Kooperationspartnern aus Wirtschaft und Kultur zusammen und bereitet die Schüler durch den berufsorientierenden Unterricht und die Praxisklasse in besonderer Art und Weise auf die Berufsausbildung vor. Auch die Schülerarbeitsfirma, das Coaching durch pensionierte Lehrer, die Potenzialanalyse und die Zielklärungsgespräche für alle Schüler und Eltern überzeugten die Jury.“

Der Senator für Schule und Berufsbildung Ties Rabe bei der Preisverleihung

„Der Übergang von der Schule in die Berufswelt ist einer der wichtigsten Schritte im Leben eines jeden Menschen. Deshalb ist auch die Vorbereitung auf diesen Übergang wichtig. Hier tragen die Schulen eine große Verantwortung. Die Vielfalt der Berufswelt muss dargestellt werden, Fähigkeiten und Wünsche müssen mit Anforderungen eines Berufes in Einklang ge- bracht werden, Stärken und Schwächen müssen berücksichtigt werden. Die prämierten Schulen tun all dies und mehr, um den Schülerinnen und Schülern den Übergang in die Berufswelt zu erleichtern. Dieses Engagement verdient eine entsprechende Anerkennung.“

Aaron Petersen, Schulfernseh-Team, 6a, und Marlon Gribner, Segel-AG, 6c, moderierten unseren Imagefilm, der vor den fünf Siegerschulen und mehr als 200 Gästen gezeigt wurde

Der NDR, Hamburg Journal, filmte bereits morgens die Schülerfirma „JUMP“ und die Schüler_innen der Klasse 6a in der Metallwerkstatt.

Weitere Presseartikel finden sich unten auf der Seite im Download Bereich.

Platz 2 Schule Pröbenweg         Preisgeld: 3500€
latz 3 Schule Richard-Linde-Weg         Preisgeld: 2000 €
Platz 4 Fritz-Schumacher-Schule
Platz 5 Ida-Ehre-Schule

Der Wettbewerb
„Starke Schule“ richtet sich an alle allgemein bildenden Schulformen der Sekundarstufe I, die zur Ausbildungsreife führen.
Insgesamt beteiligten sich knapp 700 Schulen am Wettbewerb 2012/13 16 Schulen in Hamburg.

Netzwerk
Alle ausgezeichneten Schulen werden für vier JAhre in das Netzwerk „Starke Schule“ aufgenommen und profitieren vom Austausch und Vernetzungsmöglichkeiten sowie den Fortbildungen zur Unterrichts- und Organisationsentwicklung.

Wir reisen nach Berlin
Vom 4. bis 5. Juni 2013 werden wir unsere Schule in Berlin vertreten.
Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung wird Bundespräsident Joachim Gauck am 5.Juni 2013 den Bundessieg bekannt geben.

Bereits 2011 wurden wir mit dem 5. Platz in diesem Wettbewerb ausgezeichnet:

Wir hatten uns mit unserem Berufsorientierung Konzept erneut beworben.Mit der Innovationsförderung von 5000 € haben Schüler_innen der Kunstkurse der Oberstufe 2012 unter der Leitung des Künstlers Darco Gellert den Fries der Sporthalle mit einem Graffito gestaltet.
In diesem Jahr haben wir erneut einen Antrag auf Innovationsförderung gestellt und hoffen, dass wir die weiteren zwei Seiten der Sporthalle mit DArco gestalten können.

Fotos von der Gestaltung

Das Hamburg Journal vom NDR interviewt Darco und uns zum gemeinsamen Projekt. Darco ist ein Künstler aus Paris, der auch mit unserer Austauschgruppe in Sarajevo und Hamburg arbeitet. Er hat mit uns unsere Ideen besprochen, wir haben Skizzen sngefertigt und diese umgesetzt. Insgesamt haben wir eine Woche am Wandbild gearbeiteneben der Hertie Stiftung hat auch Caparol unser Projekt mit Spraydosen gefördert.

Weiterhin konnten wir Crossover Fotos eines Kunstkurses des 11. Jahrgangs im Großformat auf Dibond (Aluplatten) drucken und eine Ausstellung hiermit organisieren.

Die Ausstellung wurde erneut zum Kulturfest 2012 open air gezeigt.

Stellingen hat eine starke Schule Stellingen_Starke Schule Artikel Markt

Stellingens starke Schule