Profil iWorld zu Gast im Bundestag

Zum Abschluss der zweijährigen Profilzeit reiste das Profil iWorld  nach Berlin. Neben einem Besuch der Schulklassendisco im berühmten Club Matrix, stand auch politische Bildung auf dem Programm.

Dank der Einladung des Eimbütteler Bundestagsabgeordneten Niels Annen (SPD)wurde den Schüler_innen des Profils ermöglicht, eine Plenarsitzung im Deutschen Bundestag mitzuerleben. Trotz der späten Stunde zogen die Debatten, Abstimmungen und allgemeinen Prozeduren alle Schüler_innen in den Bann. Glücklicherweise war das Haus auch gut gefüllt, da eine wichtige Abstimmung über die Verlängerung des KFOR-Mandats im Kosovo ausstand und so Politiker_innen beobachtet werden konnten, die sonst nur aus den Medien bekannt waren.

© Moritz Baumann, Büro Niels Annen

Mittendrin war auch MdB Niels Annen aus Eimsbüttel, den die Schüler_innen des Profils einige Stunden zuvor interviewen durften. Dabei gab Niels Annen einen Einblick in seinen Alltag als Politiker, der häufig um 7 Uhr beginnt und selten vor 22 Uhr beendet ist.

© Moritz Baumann, Büro Niels Annen

Besonders eindrucksvoll war dabei die Breite an Themen, die Niels Annen als Politiker in der Lage sein muss zu überblicken. Denn immerhin ist er Regionalpolitiker für Eimsbüttel, Mitglied in verschiedenen Gremien der SPD und unter Außenminister Heiko Maas Staatsminister im Auswärtigen Amt, also eine_r der ranghöchsten Außenpolitiker_innen Deutschlands.

© Moritz Baumann, Büro Niels Annen

In dieser Funktion reist er viel in diplomatischen Angelegenheiten oder vertritt auch mal Heiko Maas am Kabinettstisch Angela Merkels. Eine rundum interessante Erfahrung für die Schüler_innen des Profils und eine Erfahrung, die jede_r Schüler_in während der Schulzeit einmal gemacht haben sollte!