Paintbus 2018 sucht rollende Fläche oder Wand

34 Hamburger Schulen reichten Gestaltungsentwürfe für die Außenfläche eines Hamburger Linienbusses ein.
Nun sucht der Wettbewerb für die Umsetzung des 3.Platzes, Entwurf:  Alina Boës, 8.Klasse, Heilwig Gymnasium, eine Fläche.

Seit 2000  veranstaltet die Bildungsbehörde den Paintbus Wettbewerb für alle Hamburger Schulen mit den Klassen 7 – 13.
Von 480 eingereichten Entwürfen zeichnete die Jury
48 Busgestaltungen aus.

MOTTO 2018: Unter Strom

Paintbus 2018 Flyer
PaintBus 2018 Plakat

Paintbus 2018
Entwurf:  Cem Güvercin und Darian Niehus,  Klasse  11a
Berufliche  Schule Am Lämmermarkt
Bemalung: 25./26.Mai 2018
Ort: Betriebshof der VHH, Osterbrooksweg 73 , Schenefeld

2.Platz
Maria Moriz , Klasse 10a
Rudolf Steiner Schule Wandsbek

3.Platz
Alina Boes, Klasse 8d
Heilwig Gymnasium

Für den 2. und 3.Platz werden Wände zur Umsetzung der
Entwürfe gesucht.

Am Montag, d. 28.Mai 2018, 17 Uhr, präsentiert sich der
Paintbus 2018 der Öffentlichkeit im Hof des Museums der Arbeit.

In der Fabrikhalle werden die 48 ausgezeichneten Entwürfe ausgestellt.
Alle ausgezeichneten Schüler*innen erhalten Urkunden und Preise.

Auszeichnungen Paintbus 2018_Schulen

Auszüge aus den Busgestaltungen