KUNST MUSS HÄNGEN

Ab sofort sind zwei kreative Köpfe auf dem Gelände unserer Schule mehr zu sichten:
Johannes Kempe, Künstler und Designer und Stefan Mosebach, Illustrator bauen auf die umwerfenden Ideen der beiden Kunstprofile des Jahrgangs 10f und 13a unter der Leitung unserer Kulturbeauftragten Christina Rust begleitet von der Kulturagentin Katrin Ostmann (ein Projekt der Kulturagenten für kreative Schulen Hamburg).

Ziel ist, die künstlerisch kulturelle Arbeit an der Stadtteilschule sowie die Ideen  unserer kreativen, aktiven Schülerschaft im Schulraum und -alltag für alle sichtbar zu machen.
Kunst muss hängen, will raus in die Welt und nicht in den Schubladen der Kunsträume verstauben.

Die Teams werden sich vornehmlich in unserer Projektwoche interdisziplinär zwischen den Gestaltungsfeldern Grafikdesign, Illustration, Ausstellungsdesign und temporärer Installation bewegen. Sie machen spannende Ausstellungsorte auf dem Gelände und Gebäude ausfindig und entwickeln Konzepte und Ideen, die ebenso präsentiert werden.
Die Konzentration liegt auf dem Rohstoff Plastik.
Wie Künstler*innen in ihren Ateliers arbeiten und ihre Ideen sammeln, erfahren sie hautnah auf ihren Exkursionen in die Künstlergemeinschaft GESCHOSS in der Wendenstraße.

Stay tuned und
lasst euch hier inspirieren:
http://stefanmosebach.com
http://www.jkempe.com

Hier noch ein Video zu Johannes Kempes Arbeit.