Fördern und Fordern

Wir fördern jede Schülerin / jeden Schüler

 Fördern_Logo 

Wie die Stadtteilschule Stellingen ihre Schüler_innen fördert und fordert.

 

 

Fördern und Fordern    

Erfahrungsgemäß ist das Leistungsspektrum einer Stadtteilschulklasse besonders breit. Dieses heterogene Potenzial nutzen wir so, dass jede Schülerin/ jeder Schüler entsprechend dem individuellen Können gefördert – aber auch gefordert – wird.

Binnendifferenzierende Unterrichtsangebote werden an der Stadtteilschule Stellingen in allen Fächern umgesetzt.
Wir fördern leistungsstarke Schüler_innen durch besondere Angebote wie:

DSC_9050
Wettbewerbsfest im Rathaus, Dezember 2015, Beyza Erdur und Lena Klemke nehmen die Urkunde für das Projekt „Lebensgeschichten aus der Linse“ von Staatsrat Dr. Voges entgegen.
  • Teilnahme an Wettbewerben, z.B. Fremdsprachen, Literatur, Vorlesewettbewerb,  politisches Handeln (Demokratisch Handeln, Bertini Preis, …), Mathematik Olympiade
  • jahrgangsübergreifenden Unterricht im deutsch-spanischen Fachunterricht
  • Naturwissenschaftliche, mathematische, und englische Expert_innenkurse im Wahlangebot des Ganztags bzw. parallel zum Fachunterricht einer Klasse
  • Teilnahme am Kulturagentenprogramm (Bereiche: Musik, Darstellendes Spiel, Medien und Kunst)
  • Teilnahme an interkulturellen Austauschprogrammen (Nicaragua, Spanien, Bosnien)
  • Bilinguale Theaterprojekte deutsch-spanisch
  •  Leadership Training bei Common Purpose / Your Turn (Angebot für 13 – 15 Jährige)
  • Einsatz als Coach (Youth for Youth Education) im Radsport-Team und in der Segel AG

Koordinatorin
Nicole Mora
nicole.mora@stelli.hamburg.de

Förderung und Forderung in den
unterschiedlichen Bereichen

Fördern oder Fordern?
Fördern und Fordern?
Fördern durch Fordern!   
Maria Montessori

TdoT_2016_14
Vorstellung der Lesekisten des Jahrgangs 5 anlässlich des Tags der offenen Tür 2016.

Hier geht es zum Bereich Fordern.
Hier geht es zum Bereich Fördern.