Das Bili-Café am 13.12.2018

Am 13. Dezember 2018 fand das alljährliche Bilinguale Café statt, für das die Spanisch-Klassen des 5ten und 6ten Jahrgangs immer ein buntes Programm aus Liedern und Aufführungen in beiden Sprachen einüben und diese dann ihren Eltern vorführen.

Dieses Jahr haben Lincoln und Sude aus der Klasse 6c das Publikum durch den Abend geleitet. Sie haben auf Spanisch Ankündigungen gemacht und diese dann ins Deutsche übersetzt, damit auch die Eltern, die kein Spanisch verstehen, wissen, was ihnen gerade präsentiert wird.

Den Abend eröffnete die 5c mit dem fröhlichen spanischen „Rap de Feliz Navidad“ unter der Leitung der Klassenlehrerin Frau Pieper und ihrem Musiklehrer Herrn Kotzbauer.

Danach sang die Klasse 6c unter der Leitung von Herrn Du Maire und Frau Hicks „La Cucaracha“.

Die 5c folgte darauf mit einem lustigen spanischen Theaterstück über drei Familien, die Weihnachten feiern. Der Weihnachtsmann des Stückes wurde während der Aufführung von seinem gefräßigen Rentier durch das Publikum „gezogen“.

Die 6c präsentierte dann, was sie sich unter Weihnachten vorstellen, sowohl auf Spanisch als auch auf Deutsch.

Zum traditionellen Abschluss wurden dann noch die Lieder „Gloria“ und „Feliz Navidad“ gesungen. Bei diesen beiden Liedern wird jedes Jahr auch das Publikum eingeladen mitzusingen.

Nach dem Programm waren alle anwesenden Kinder, Eltern, Lehrer und auch die Familien und Lehrer der 4. Klassen herzlich eingeladen, zum Buffet der 10c zu kommen. Außerdem gab es auch noch Infostände und Bastelangebote.

(Text von Rosa Mohr, Klasse 8c)