Bürgermeister zeichnet drei Stellinger Demokratie Projekte aus

Bürgermeister Peter Tschentscher zeichnete heute, am 12.Juni 2019, anlässlich  „Hamburg 18/19 Aufbruch in die Demokratie“
drei Projekte der Stadtteilschule Stellingen aus:

Fotowettbewerb Protest.Sucht.Motiv.

Welcome to Karolonia

Wir haben viel Glück gehabt.
Lebensgeschichten zur Sturmflut 1962.

Ablauf

14:30     Begrüßung durch den Bürgermeister
14:35     Begrüßung durch Dr. Wolfgang Beutel,
Förderprogramm Demokratisch Handeln
14:38     Michel Abdullahi interviewt Schüler*innen
14:45     Urkunden- und Preisvergabe an drei Projekte
15:00     Diskussion / moderiertes Gespräch
16:00     Urkundenvergabe und Fototermin für jedes Projekt
16:30     Gespräch mit dem Bürgermeister mit Imbiss + Getränken

Wofür kämpfst du heute? Wofür setzt du dich ein?
Was sind die Fundamente unserer demokratischen Gesellschaft?
Vor welchen Herausforderungen steht unsere Demokratie aktuell?
Wie erleben Jugendliche unsere Demokratie? – in der Schule? – in den Medien? – in der Gesellschaft? – im Freundeskreis?
Was kann jede / jeder Einzelne beitragen, um demokratische Grundwerte mitzugestalten?
Wofür engagieren / interessieren sich Jugendliche?
Wie kann und sollte für die Demokratie in Zeiten von Fake News und Social Media gestritten werden?
Welche Bedeutung hat Fridays for Future? …

Impressionen eines besonderen Nachmittags im Rathaus: