Boa ey!

Nach mehrmonatiger Tragzeit wurden heute 12 gesunde Abgottschlangen (Boa constrictor imperator) geboren. Alle Jungschlangen sind gesund, die Mutter ebenfalls. Es war ihr erster Wurf und mit etwa 1,50 m Länge und einem Alter von 8 Jahren. Im Gegensatz zu vielen anderen Schlangenarten legen Boas keine Eier, sondern sind lebend gebärend. Das Muttertier ist nach viermonatiger Fastenpause ziemlich hungrig und muss gut versorgt werden. Eine trächtige Schlange hat keinen Platz zur Verdauung im Körper. Abgottschlangen gehören zwar zu den Riesenschlangen, jedoch wird diese Unterart aus Costa Rica maximal 2 m lang. Es sind sehr umgängliche Tiere, die von den Kindern gerne angefasst werden. Andere Schulzoos werden einen Teil der Jungtiere übernehmen.

Jörg Hofmann