Aktion: Schulranzen für Flüchtlingskinder

Papageien der rellinger Straße und unsere Klasse 5c organisieren gemeinsam eine DEMO für das Bleiberecht der Flüchtlinge

DEMO 6.Juli 2015 , 17 Uhr U-Bahn Gänsemarkt

Die Papageien, Schüler_innen der Klassenstufen 4,5 und 6  unserer Kooperationsschule, der Grundschule Rellinger Straße, orgnisierten am  Montag, d. 06. Juli 2015 um 17 Uhr von der U-Bahn Station Gänsemarkt aus eine Demo für Flüchtlinge. Sie meldeten diese Demo an und suchten Unterstützung für ihre Aktion.

Mit dabei die 19 Schülerinnen und Schüler der Klasse 5c unserer Schule.

IHRE FORDERUNGEN:

  • Es sollen BOOTE von der deutschen Regierung organisiert werden, mit denen die Flüchtlinge nach Europa kommen können.
  • Sie sollen ein GUTES ZUHAUSE BEKOMMEN und vielleicht von einer FAMILIE AUFGENOMMEN WERDEN.
  • Sie sollen genügend ESSEN UND TRINKEN BEKOMMEN, eine ARBEIT und die MÖGLICHKEIT DEUTSCH zu lernen.
  • Die Kinder sollen in eine GUTE SCHULE GEHEN DÜRFEN, SPIELZEUG BEKOMMEN und Möglichkeiten, um EIN HOBBY AUSÜBEN zu können.

Die Papageien führten auch eine Spendenaktion durch.
Sie sammelten folgende Sachen für Flüchtlingsfamilien.

  • Sportkleidung z.B. Schuhe, Stutzen, Schienbeinschützer usw.
  • Inliner
  • Skateboards
  • Fahrräder
  • Handtücher
  • Bettwäsche
  • Hausschuhe für Kinder
  • Herrenschuhe kleine Größen
  • Wolle
  • Stoff zum Nähen,
  • Schutzausrüstung (für Inliner z.B.)
  • Alte Schulranzen
  • Federtaschen

Leitung der Lerngruppe Papageien
Sophie Meinusch

Kontak

Schule Rellinger Strasse

Rellinger Straße 13, 20257 Hamburg
040/ 428 76 27 – 0; Telefax: 040/ 428 76 27 – 22

email: schule-rellinger-strasse@bsb.hamburg.de

***************************************************************